Wir bewegen Was!ser
Wir bewegen Was!ser

Sedimax® Bedding-Anlage

Feststoffe aus Flüssigkeiten separieren

Aus Gülle wird Einstreumaterial

Nachdem die Kosten für hochwertiges Einstreumaterial in den letzten Jahren extrem gestiegen sind verwenden immer mehr Milchviehbetriebe Bioeinstreumaterial. Dieses wird aus den unverdauten Faserstoffen (Futterreste) der Gülle gewonnen. Dadurch können Betriebskosten enorm gesenkt werden. Da es sich hier um einen ökologischen Kreislauf handelt, entfallen nicht nur Bezugskosten für Einstreumaterial, sondern auch entsprechende Entsorgungskosten. Dieses Biomaterial wird permanent direkt am Hof produziert und ist jederzeit verfügbar.

  • bis zu 36% TS!
  • keine zusätzlichen Einstreumaterialien notwendig
  • Kostenersparnis
  • geringere Gülleverarbeitungskosten
  • kein zusätzlicher Lagerplatz nötig
  • Komfort und Wohlbefinden der Kühe werden gesteigert
  • sehr saubere Kühe
  • einfache Handhabung
  • ökonomisch
  • umweltverträglich
  • konstante Qualität

Hier finden Sie uns

Klingspohn GmbH
Gartenkamp 7
49492 Westerkappeln

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0 54 04 - 99 85 70

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Do.:  

07:30 - 17:30
Fr.: 07:30 - 17:00
Sa.: 08:00 - 12:00
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klingspohn GmbH